Take That....and Party

Als ich am Freitag endlich die Karten abholen konnte, war es sicher: Ich sehe Take That zum aller ersten mal in meinem Leben live, lebendig und in Farbe. Am 3. November 2007 in Stuttgart in der Schleyer-Halle. Und ich musste keinen Penny dazu zahlen.


Ich und die anderen 10.999 Besucher konnten ein tolles Konzert erleben. Es gab eine schöne Mischung aus guten und alten Songs. Leider hat mein persönlicher Favorit, Babe, gefehlt.


Ich hoffe, ich muss nicht 10 Jahre auf das nächste Liveerlebnis warten.


Ein ganz großes Danke geht an die Sandra, die für die Organisation der Karten zuständig war und dann leider doch nicht dabei sein konnte.
Ein weiteres Danke an die Schnecke und an Jana, der ich viel Spaß morgen in Frankfurt wünsche, und an ihren Freund Kris (Chris...ich weiß leider nicht, was das für ein K/Chris ist), dessen Arbeitszimmer wir als Nachtlager nutzen durften.
Ein Tröstbussi geht an Silke, die eigentlich mit wollte aber ganz kurz vor dem Ziel noch wegen Krankheit absagen musste.


Ab jetzt warte ich auf Sunrise Avenue

5.11.07 21:32

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Schnecke (6.11.07 21:35)
das hoff ich doch auch mal, dass sie nicht erst in vielen jahren wieder zurück kommen.

chris...von christian.


blasehase (8.11.07 13:59)
schön zu lesen, dass es euch gefallen hat. schade das sie "babe" nicht gespielt haben.

und beim nächsten mal lasse ich mich von keiner krankheit abhalten *g*

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen